Plasma-Pen-Behandlung PlasM

Heutzutage möchte nahezu jeder jung, frisch und gesund aussehen. Schönheitsbehand-lungen sollen möglichst schnell gehen und mit wenig Ausfallzeit verbunden sein. Sie denken, das ist nicht möglich? Doch ist es!

Mit einer revolutionären Behandlungs-methode, dem Plasma-Pen von PlasM!

 

Anwendung:

  • für alle Hauttypen geeignet (ausgenommen bei Kontraindikationen)
  • Falten
  • Hautüberschuss
  • Spannkraftverlust
  • Ober- und Unterlidstraffung
  • Lachfältchenstraffung
  • Stirn- und Zornesfaltenstraffung
  • Augenbrauenlift

 

Wirkungsweise:

Die Behandlung mit dem Plasma-Pen von PlasM ist eine innovative Methode die Haut auf nichtinvasive Weise nachhaltig zu straffen! Die Ergebnisse sind geradezu verblüffend!

Der PlasM Plasma-Pen ist ein deutsches Qualitätsprodukt, das mit einem erfahrenen Hersteller in Zusammenarbeit mit einem versierten Team aus Ärzten, Heilpraktikern und Anwendern entwickelt wurde. 

Die Behandlung selbst geschieht ohne direkten Hautkontakt. Der Abstand der Spitze zur Haut beträgt ca. 1 mm. So entsteht zwischen der Haut und der Plasmaspitze ein erhitzter, ionisierter Lichtbogen, welcher auf die Hautoberfläche einwirkt. Die Haut wird sublimiert, geht also vom festen sofort in den gasförmigen Zustand über. Überschüssige Haut wird quasi "verdampft". Parallel wird durch die Hitzeeinwirkung die Durchblutung der Haut gefördert, die Kollagenproduktion stimuliert und der entsprechende Bereich gestrafft. Es findet von innen her eine Regeneration statt.

Direkt nach der Behandlung sind in dem behandelten Areal braune Pünktchen zu sehen. Meist spannt die Haut, fühlt sich gereizt an oder brennt, was nach ein paar Stunden wieder abklingt. Bei der Behandlung im Augenbereich tritt in der Regel eine starke bis extreme Schwellung auf, die nach 3 bis 4 Tagen wieder abklingt. Das ist eine normale Reaktion auf den Plasma-Pen. Die bräunliche Kruste fällt nach 5 bis 7, maximal 10 Tagen von alleine ab. Darunter liegt nun die neue, junge Haut, die rosafarben ist und in den folgenden 8 bis 9 Wochen nachpigmentiert. In ganz seltenen Fällen kann dieser Prozess länger andauern.

Ein Areal kann mit entsprechenden Abständen 1 bis 3 Mal behandelt werden.

Die Wirkung der Plasma-Pen-Behandlung hält im Schnitt 2 bis 4 Jahre an, kann jedoch je nach Lebensstil und genetischer Veranlagung variieren.

 

Ergebnis:

  • sofort sichtbar gestraffte Haut
  • langanhaltende Ergebnisse
  • merkliche Reduktion der Faltentiefe
  • nachhaltige Stimulierung der Kollagenproduktion

 

Verwöhnzeit: je nach Areal   |   ab 100,- € 

 

Preisliste